Meine Praxis trägt den Namen “Rosebank Cottage”, was im Deutschen etwa dem „Häuschen Rosenbeet” gleichkommt.

Rosen spielen in Sagen, Märchen und Mythen schon immer eine besondere, meist geheimnisvolle, Rolle.

„Sub Rosa“ versprach Gesprächsteilnehmern im Mittelalter Geheimhaltung aller besprochenen Themen. Die Rose, über ihrem Tisch befestigt, zeigte ihre stumme Übereinkunft an.

In „Die Schöne und das Biest“ fragt ein Vater seine drei Töchter nach ihrem innigsten Wunsch, woraufhin sich die jüngste eine Rose wünscht. Nachdem der Vater lange in der Welt nach dieser einen Rose gesucht hat, gelangt er schließlich in einen geheimnisvollen Garten, in welchem die schönste aller je erblickten Rosen wächst. Er beschließt sie zu stehlen, wird aber von einem Biest gestellt, das von ihm ein Lebenspfand für den Diebstahl verlangt. Nach einigen Umwegen und etlichen Verwicklungen verliebt sich das Biest in die jüngste Tochter und verwandelt sich in einen hübschen Prinzen.

Das „Rosebank Cottage“, das Sie sich entschließen könnten aufzusuchen, wird Ihnen ermöglichen, Ihre Rose zu finden. Sie ist ein Symbol der Liebe, Glück, Innigkeit und Sinnenfreude. Als Königin der Blumen steht sie für das Leben, das Sie wieder mehr genießen möchten. Dabei geschieht alles im Zeichen der Verschwiegenheit.

  Wem kann ich helfen? Angst vor Psychotherapie? Therapeutisches Buch Professionelles Profil Therapien & Dauer Kontakt
Datenschutzerklärung