Meine Vita

Name: Doris G e r l a c h
Geburtsdatum: 14. September 1970
Geburtsort: Schwerin
Familienstand: verheiratet
Beruf: Gymnasiallehrerin für Englisch und Deutsch
Beifach Russisch
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Telefon: 04731-2639938
0152-26780139
E-Mail:

Berufsverbände:
  • dgvt (Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e. V.)
    Mitgliedsnummer: 41368
  • vfp (Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e. V. )
    Mitgliedsnummer: 17779
  • EÖDL
    Erster Österreichischer Dachverband Legasthenie
Beruflicher Werdegang

Nach meinem Studium der Germanistik, Anglistik, Amerikanistik, Slawistik, Pädagogik und Psychologie an der Universität Rostock und in Cardiff (Großbritannien), legte ich 1999 das zweite Staatsexamen ab und begann 2000 meine Arbeit am Gymnasium Nordenham. Meine Hauptaufgaben sind das Unterrichten und Fördern. Als Studiendirektorin koordiniere ich die Oberstufe und arbeite in der Schulleitung mit. Ich organisierte u.a. das Programm „Schüler fördern Schüler“.

All zu häufig bemerkte ich in den vergangenen Jahren im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen den zunehmenden Bedarf an psychologischer Beratung und psychotherapeutischer Betreuung. Da ich diesen wichtigen Bereich in mein berufliches Leben integrieren wollte, nahm ich 2007 ein Fernstudium zur Ausbildung als Heilpraktikerin nur für Psychotherapie auf. Im Frühjahr dieses Jahres absolvierte ich alle Überprüfungen und erhielt nach niedersächsischem Gesetz die Erlaubnisurkunde zur Ausübung der Heilkunde beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie.

Seit dem 26.07.2011 bin ich Legasthenietrainerin (Diplom EÖDL).

Ich habe zusätzlich eine Grundausbildung in kognitiver Verhaltenstherapie abgeschlossen.

Meine Praxis befindet sich in privater Umgebung um etwaige Hemmschwellen abzubauen und einen geschützten Raum für meine Klienten zu bieten. Da ich am Gymnasium Migranten sprachlich fördere und pädagogisch betreue und die Sprachen Englisch (sehr gut), Russisch (gut), Griechisch und Türkisch (im Aufbau) spreche, biete ich die Psychotherapie gerne auch für Migranten unter Berücksichtigung ihrer ganz speziellen Lebenssituation an.

Meine Arbeit betrachte ich als eine die Schulmedizin und Pädagogik ergänzende an.

  Wem kann ich helfen? Angst vor Psychotherapie? Therapeutisches Buch Professionelles Profil Therapien & Dauer Kontakt
Datenschutzerklärung